top of page

Kinesiologie ist der Komplementär-Therapie zugeordnet und bedeutet übersetzt "Bewegungslehre". Die Behandlungsmethode ist ganzheitlich, das heisst es werden Körper, Geist und Seele berücksichtigt.
 

Als Hauptinstrument dafür wird mit dem Muskeltest gearbeitet. Alle deine gesammelten Erfahrungen im Leben sind in deinen Muskeln abgespeichert. Der Muskeltest dient somit als körpereigenes Rückmeldesystem, das auf allen 3 Ebenen (Bewusstsein, Unterbewusstsein und Körper) antwortet. Es wird nach der Ursache geforscht, welche mitbehandelt wird und nicht nur die bestehenden Symptome gelindert.

 

Was bedeutet Kinesiologie?

neu_edited.jpg

Kinesiologie hilft bei

Stress

Unruhe / Nervosität

Ängsten / Phobien

Schmerzen

Lernschwierigkeiten

Suchtverhalten

Energielosigkeit 

Blickwinkel ändern

Motivationsschwierigkeiten

Mobbing

Schlafstörungen

Trauer / Verlust​

Verhaltensmuster /

Glaubenssätze

Selbstvertrauen stärken

Körperlichen und

seelischen Blockaden

Verdauungsbeschwerden

Entscheidungsfindung

Überbelastung

Muskuläre Verspannungen

Kinesiologie

Behandlungsmethoden

Da jeder Mensch einzigartig ist und anders reagiert, wird mit Hilfe des Muskeltests individuell entschieden, welches kinesiologische Konzept für dich das Optimale ist.

ring_offen_schmal.png

Three in One

Akupressur

Chakra-Balancing

Frühkindliche Reflexe

Touch for Health

Brain Gym

SIPS

Applied-Physiology

Spirit

bottom of page